Motorblock

Motorblock

Guss


Mit dem Trend zu höherer Leistung bei kleinerem Hubraum und weniger Verbrauch geht eine größere mechanische Belastung des Motorblocks einher. Diese macht immer höherwertige Werkstoffe aus Grauguss (GG) und Vermikulargraphitguss (GGV) notwendig.

Unsere Tiger·tec® Silver und Tiger·tec® Gold Schneidstoffe und innovativen Werkzeugsysteme sind für deren Bearbeitung ideal. Höchste Formgenauigkeit, beste Oberflächengüten und Produktivitätssteigerungen von bis zu 100 Prozent bringt der kombinierte Einsatz von Walter Fräswerkzeugen und Hochleistungsbohrern. Wir können Motorblöcke komplett bearbeiten. Und Sie erzielen auch bei komplexen Bauteilen wettbewerbsfähige Stückkosten in der Großserienfertigung.

Schlichtfräsen der Hauptflächen

Unsere Lösung:
Walter Vielzahn-Schlichtfräser M2025 / M2026

  • Schruppschneide mit 16 Schneidkanten
  • Feste Schlicht-Wendeplatte mit 4 Schneidkanten
  • Enge Zahnteilung für hohe Vorschubgeschwindigkeit

Ihre Vorteile:
Hohe Vorschubgeschwindigkeiten, sehr gute Oberflächengüte und einfaches Werkzeughandling, da Einstellung entfällt.


Schruppen der Zylinderbohrung

Unsere Lösung:
Walter Schruppbohrstange mit tangentialen Schneiden

  • Sehr stabile, kompakte Bauform
  • Standard-Wendeschneidplatten
  • 8 nutzbaren Schneidkanten
  • Kühlung mit Emulsion oder MMS / Luft

Ihre Vorteile:
Geringe „Cost per part“ und prozesssichere Bearbeitung ohne Vibrationen mit maximaler Stabilität.


Flächen schruppen und schlichten

Unsere Lösung:
Walter Vielzahnfräser M2136

  • Stabile Keilklemmung
  • Hohe Vorschubgeschwindigkeit durch enge Zahnteilung
  • Geringer Leistungsbedarf durch positive Wendeschneidplatten-Geometrie

Ihre Vorteile:
Sehr gute Oberflächengüte durch hochgenaue Plattensitze. Geringe „Cost per part“ durch 8-schneidige Wendeschneidplatte.


Bohren von Kernlöchern

Unsere Lösung:
Walter Titex X·treme CI Stufenbohrer

  • XPL-Beschichtung
  • Innenkühlung
  • Eckenfase

Ihre Vorteile:
Hohe Prozesssicherheit und exzellente Bohrungsqualität sowie hohe Standzeit durch Hochleistungsbeschichtung und spezielle Werkzeuggeometrie.