Schiene und Weiche

Schiene und Weiche

Weichen stellen für die perfekte Zerspanung


Oberstes Ziel bei der Herstellung von Vignol- oder Rillenschienen und Weichen ist immer die lange Lebensdauer. Dabei sind Schienen und Weichen täglich großen Belastungen ausgesetzt. Der eingesetzte Schienenstahl mit Festigkeiten von 700 bis 1 600 N/mm2 ist eine echte Herausforderung für die Zerspanung. Gefragt sind robuste Werkzeuge, die flexibel bei unterschiedlichsten Bedingungen eingesetzt werden können. Die starken Walter Fräswerkzeuge sind hier ideal geeignet. Sie sind für alle gängigen Schienenprofile und Steigungen lieferbar und bieten bei jedem Werkstoff ein hohes Maß an Prozesssicherheit und Produktivität.

Für die Bearbeitung werden vor allem Mehrachs-Dreh-Fräszentren und Karusselldrehmaschinen eingesetzt. Mit Walter Werkzeugen zum Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden bearbeiten Sie Triebwerksgehäuse mit maximaler Effizienz, Präzision und Prozesssicherheit


Fräsen des Schienenkopfs

Unsere Lösung:
Walter Sonderfräser

  • Durchmesser auf Maschine und Werkstück angepasst
  • Für alle gängigen Profile
  • Stabile Plattensitze mit minimalen Toleranzen

Ihre Vorteile:
Hohes Zerspanvolumen, lange Standzeit


Laschenkammer-Bearbeitung

Unsere Lösung:
Walter Sonderfräser

  • Optimale Schneidenanzahl
  • Perfekte Spanraumaufteilung
  • Bearbeitung aller Profile

Ihre Vorteile:
Hohes Zerspanvolumen, lange Standzeit


Bearbeitung von Rillenprofilen (1)

Unsere Lösung:
Walter Formfräser

  • Optimale Schneidenanordnung
  • Bearbeitung von geraden Tiefrillen und Weichen in einem Arbeitsgang

Ihre Vorteile:
Hohes Zerspanvolumen, kurze Prozesszeit.


Bearbeitung von Rillenprofilen (2)

Unsere Lösung:
Walter Formfräser

  • Unterschiedliche Formplatten
  • Bearbeitung aller gängigen Profilarten
  • Zerspanung des Profils am Übergang zum Schienenkopf

Ihre Vorteile:
Flexible, effiziente und präzise Zerspanung. Mehr Wirtschaftlichkeit im Vergleich zu VHM-Fräsern.