Comara

Innovative Software für die Metallzerspanung

Comara: Maschinendatenerfassung - Systeme & Software


Mit der Übernahme von Comara setzte Walter seine Entwicklung vom Produkt- zum Prozesspartner – und nun zum digitalen Prozesspartner – konsequent fort. Unser Ziel ist es, Prozesse ganzheitlich zu verstehen und zu interpretieren und daraus digitale Lösungen zu entwickeln, mit denen die Walter Zerspanungskunden ihre Produktivität und Effizienz über die gesamte Prozesskette hinweg optimieren können.

Seit 2004 steht Comara für innovative Software in der zerspanenden Fertigung und ist spezialisiert auf das Sammeln, Auswerten und Nutzen von Echtzeitdaten zur Vernetzung von Maschinen.

Daten & Fakten
  • Gründung 2004, St. Georgen / Deutschland
  • Tiefgreifende Erfahrung in Maschinenanbindung
  • Visualisierung, Analyse und Optimierung von Prozessdaten
  • Comara Produkte sind weltweit auf ca. 11 500 Maschinen installiert

Website: www.comara.de




Comara appCom – das intuitive Fertigungs-Assistenzsystem für Ihren Maschinenpark

Comara appCom* erfasst und visualisiert umfangreiche Maschinen- und Fertigungsdaten, interpretiert sie und wertet sie aus. Unabhängig vom Maschinenhersteller kann Comara appCom für unterschiedlichste Steuerungen eingesetzt werden: z.B. Siemens, Fanuc, Heidenhain oder OPC-UA.


Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Umwandlung von Stillstandszeiten in wertschöpfende Zeit
  • Permanente Laufzeit-Aufnahmen je Bauteil
  • Mehrmaschinenbedienung & mannlose Schichten
  • Live im Prozess: Möglichkeit, sofort auf Auffälligkeiten zu reagieren
  • Wegfall von manuellen Notizen und aufwändigen Auswertungen
  • Live-Auswertungen (nicht erst rückwirkend am Monatsende)
  • Automatische Überwachung verschiedenster Werte mit sofortiger Benachrichtigung

Mehr Infos: www.comara.de/appcom




Comara iCut – Zerspanungsprozesse in Echtzeit optimieren

Bis zu 500-mal in der Sekunde misst Comara iCut die Spindelleistung – und passt den Vorschub automatisch den aktuellen Schnittbedingungen an. So schnell wie möglich, so langsam wie nötig. In jeder Situation. In einzigartiger Reaktionszeit. Egal, ob Aufmaß-Schwankungen, variierende Fräser-Umschlingungen, unterschiedliche Eingriffsbreiten, Aufhärtungen oder Werkzeugverschleiß.


Ihre Vorteile auf einen Blick
  • ROI < 6 Monate
  • Fertigungszeitverkürzung (Ø 10 %)
  • Überlastschutz von Spindel und Werkzeug
  • Erhöhte Prozesssicherheit (mannlose Fertigung, Mehrmaschinenbedienung)
  • Gleichmäßigere Auslenkung des Werkzeugs beim Schruppen
  • Wegfall von manuellen Notizen und aufwändigen Auswertungen

Mehr Infos: www.comara.de/icut/