Fräsen Pro Live – Fräsen in Theorie und Praxis

09:00 - 16:00 / 2020-11-25

Walter HQ Tübingen, Technology Center

​​In dem Training werden alle theoretisch-technischen Überlegungen durch den praktischen Einsatz auf einem modernen und leistungsfähigen Bearbeitungszentrum untermauert.

​​

Durch Variationen der Parameter können diese direkt von den Teilnehmern beeinflusst und deren Optimum bestimmt werden. Dabei werden die Schnittparameter mit Walter GPS bestimmt und im praktischen Einsatz direkt auf der Maschine überprüft.​


TRAININGSZIEL:
Nach dem Training haben die Teilnehmer die Auswirkungen von unterschiedlichen Ansätzen aus der Frästheorie im Maschineneinsatz kennengelernt. Der Einsatz der Werkzeuge auf dem Bearbeitungszentrum steht im Vordergrund. Sie wissen, wie sich deren Variationen auf das Bearbeitungsergebnis auswirkt.

ZIELGRUPPE:
Das Training richtet sich an alle Mitarbeiter, die Grundkenntnisse im Fräsen besitzen und die Auswirkungen von sich verändernden Parametern im praktischen Einsatz erlernen möchten.

INHALTE:
  • Reflexion der Grundlagen zum Fräsen
  • Lang auskragende Werkzeuge vibrieren – was tun?
  • Nut- und Planfräsen – Strategie und Werkzeugeintritt
  • Auswirkung des Eingriffsverhältnisses – welche Parameter müssen angepasst und welche Grenzen müssen eingehalten werden?
  • Schulterfräsen im Gleich- und Gegenlauf – Auswirkungen auf das Werkzeug und das Werkstück
  • Walz- oder Stirnfräsen mit VHM- und Wendeschneidplatten-Fräsern