Optimierter Werkzeugeinsatz, niedrigere Kosten.

Als Tochterunternehmen der Walter AG entwickelt und vermarktet die TDM Systems GmbH seit mehr als 25 Jahren Software zur Organisation von Werkzeugdaten und Betriebsmitteln. Know-how, das sich auch in Ihrem Unternehmen bezahlt macht. Denn mit der intelligenten Verbindung aus einer zentralen Datenbank, Software zur Werkzeugverwaltung von TDM und Anbindung an die Maschine haben Sie wesentliche Vorteile. Eine hervorragende Lösung, mit der das komplette Toolmanagement individuell auf die Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst und optimiert werden kann. 

TDM Systems steht für Softwareentwicklung am Puls der Zeit. Aufgrund der jahrelangen Erfahrungen wird das Know-how rund um die Digitalisierung von Werkzeugdaten und -grafiken tag täglich eingesetzt. Zudem besitzt TDM Systems ein starkes Wissen im Thema Schnittstellen-Integrationen in den typischen Systemlandschaften. 

Damit sich die TDM-Software in nahezu jede Systemumgebung integrieren lässt, fährt das Unternehmen eine Strategie der Offenheit. Man kann dadurch relevante Prozesse in der Fertigung digital vernetzen. Erreichen auch Sie dank der Digitalisierung von Werkzeugdaten einen Wettbewerbsvorteil.

Werkzeugverwaltung ganz einfach mit TDM Systems

Mit der TDM Software halten Sie Ihre Werkzeugdaten und -grafiken immer zentral griffbereit. Sowohl in der Planung als auch in der Fertigung arbeitet man mit realen Daten. Die Erfahrungswerte aus der Fertigung sind damit bereits in den Planungsprozessen verfügbar. Das vereinfacht und verbessert nicht nur die Prozesse, es spart auch jede Menge Zeit. 

Für Fragen, weitere Informationen und eine ausführliche Beratung stehen Ihnen die Mitarbeiter von TDM Systems jederzeit gerne zur Verfügung. Denn eine optimierte Werkzeugverwaltung kann auch in Ihrem Unternehmen deutlich messbar zu mehr Wirtschaftlichkeit und Effizienz beitragen.

Tool Data Management – Ihre Vorteile im Überblick:

• Senkung der Werkzeugkosten 
• Optimierung des Werkzeugeinsatzes 
• Erhöhung der Werkzeugverfügbarkeit 
• Reduzierung der werkzeugbedingten Maschinenstillstände 
• Senkung der Verwaltungskosten für Lager und Bestellwesen 
• Auftragsbezogene Werkzeugbilanzierung 
• Zugriff auf Werkzeugdaten und 2D-Grafiken & 3D-Modelle direkt aus dem CAD/CAM-System 
• Verfügbare 3D-Grafiken existierender Werkzeuge für reale Simulationen