2014-04-16

Neue Wendeschneidplatten mit positiver Grundform

Die Walter AG erweitert ab März 2014  ihr Programm um drei neue positive ISO P Geometrien. Die Wendeschneidplatten FP4, MP4 und RP4 für Stahlbearbeitung sind in den bewährten Tiger•tec Silver® Schneidstoffen WPP10S, WPP20S und WPP30S erhältlich.

FP4 ist für die Schlichtbearbeitung von Stahl optimiert und erzielt beste Oberflächengüten und Spanbruch für die exakte Feinbearbeitung.

MP4 für die mittlere Stahlbearbeitung ist die universellste der drei neuen Platten und eignet sich besonders  zur Bearbeitung von langspanenden Werkstoffen. Sie ist mit zwei Freiwinkeln (7° und 11°) sowie in einer präzisionsgesinterten und einer präzisionsgeschliffenen Ausführung erhältlich. Der Freiwinkel von 11° ermöglicht die Bearbeitung von kleineren Durchmessern. Der Präzisionsschliff bietet im Vergleich zum Sintern eine zweimal höhere Wechselgenauigkeit.
RP4 hat eine stabilere Schneide für die Schruppbearbeitung von Stahlschmiedeteilen oder Gusskrusten. Diese Platte ist erste Wahl für ein maximales Zerspanvolumen. Insbesondere die FP4 und MP4 Geometrien wurden speziell auf kurzen Spanbruch hin optimiert.

Die positive Grundform bietet viele Vorteile u.a. geringere Schnittdrücke, weicherer Schnitt für die Bearbeitung kleinere Durchmesser oder sehr langer, labiler Bauteile. Durch Tiger•tec Silver®  in Kombination mit den neuen Geometrien lässt sich eine Leistungssteigerung von bis zu 75 Prozent erreichen.