2014-01-14

Volumenfresser mit Schraubschnittstelle

Die VHM-Fräser der Proto•max™Inox Familie sind bei Walter zuständig für den festen Biss in rostfreien Stahl. Herausragende Eigenschaft waren bisher die großen Zerspanvolumen. Das bleibt auch so. Erweitert werden nun die Spannmöglichkeiten.

Proto•max™Inox Fräser mit ConeFit™ Schnittstelle ermöglichen raumgreifende Schnitte in hochwertige ISO M und auch in ISO S-Materialien als Nebenanwendung. 50 Prozent Performance-Steigerung gegenüber marktüblichen modularen Werkzeugen haben die Entwickler der Kompetenzmarke Walter Prototyp gemessen: dank einer Geometrie mit 50° Spiralwinkel und vier Schneiden, einer TAA-Beschichtung und vor allem dank der Innenkühlung, die maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass die Standzeiten in Tests um bis zu 50 Prozent  gesteigert werden konnten. Innere Kühlkanäle mit radialen Austritten halten die Arbeitstemperatur auf konstantem Niveau, sie sorgen auch für eine hohe Prozesssicherheit durch sicheren Spantransport. Die neue TAA-Beschichtung basiert auf Titanaluminiumnitrid (TiAlN).