2014-02-04

Schnittig kombiniert

Mit Tiger•tec Silver® WMP20S bietet die Walter AG eine neue, dünne Tiger•tec Silver®-Beschichtung, die zwei bisher oft konträre Eigenschaften verbindet: scharfschneidende Geometrien und eine verschleißfeste CVD-Schicht.

Rostfreie Stähle der Materialgruppe ISO M erfordern als zähe Werkstoffe Wendeplatten mit sehr scharfen Schneidkanten. Bei der Zerspanung handelsüblicher Stähle à la ISO P hingegen steht die Verschleißfestigkeit des Werkzeugs im Vordergrund. Walter bietet mit den Schneidstoffsorten Tiger•tec® WSM (PVD-Beschichtung) und Tiger•tec Silver® WPP..S (CVD-Beschichtung) bereits Lösungen für beide Anwendungsbereiche. WMP20S steht als neues Mitglied der Tiger•tec Silver®-Produktfamilie genau in der Mitte: Es ist nur halb so dick wie herkömmliche CVD-Beschichtungen.

Die notwendige Stabilität und Verschleißfestigkeit von WMP20S erreicht Walter durch die mechanische Nachbehandlung der seit 2011 etablierten Tiger•tec Silver® Technologie. Besonders stark ist der neue Schneidstoff in der Kleinserien- und Prototypenfertigung. Mit WMP20S lassen sich an diesem Punkt deutlich Kosten einsparen. Neue Lösungsansätze bietet WMPS20S für Anwendungen, bei denen Kunden – etwa in der Lebensmittelindustrie – nicht auf Schärfe verzichten wollen, aber gleichzeitig längere Standzeiten benötigen. Hier ist der neue Kombi-Schneidstoff eine Alternative zu den altbewährten WSM-Sorten.