2016-07-27

Massive Verstärkung im Stechen

Mit der G1041..R/L-C-P stellt die Walter AG eine neue Stechklinge vor. Dank verstärktem Schaft und die Schraubenklemmung besitzt die Klinge eine sehr hohe Stabilität und konstante Klemmkraft gerade bei engen Platzverhältnissen, z.B. bei großen Spindeldurchmessern und Werkzeugauskragungen.

Ihre integrierte Präzisionskühlung kühlt sowohl die Span- als auch die Freifläche auf den Punkt genau. In Kombination mit Tigertec Silver Wendeschneidplatten konnte das Werkzeug so doppelte bis 4fache Standzeiten beim Abstechen erzielen. Vibrationen, Späneklemmer und Werkzeugbrüche, die sonst bei ungünstigen Bedingungen häufig vorkommen, konnten eliminiert werden. Zudem verbesserte sich die Oberflächenqualität.

Walter bringt die für alle Materialien geeignete G1041..R/L-C-P-Stechklinge in den Klingenhöhen 26–32 mm und Stechbreiten 2–4 mm für Durchmesser bis 65 mm auf den Markt. Eine optimale Kühlung direkt in der Schnittzone ist bereits ab 10 bar Kühlmitteldruck gegeben; einsetzbar ist die Klinge bis 80 bar. Die steigende Produktivität dank höherer Prozessparameter, längeren Standzeiten und deutlich längeren Werkzeugwechsel-Intervallen macht die G1041..R/L-C-P für die Massenproduktion auf Maschinen mit Stangenladern zur ersten Wahl.


Hochauflösende Bilder zu dieser News für die ​Pressearbeit finden​​ Sie in der Infobox "PRESSE DOWNLOADS" ​als Anhang im PDF.​​