2018-12-17

Werkzeuge auf Knopfdruck

Orientierung an den Bedürfnissen des Kunden zeichnet den Zerspanungspezialisten Walter auch bei der Bereitstellung digitaler Produktdaten aus: „Je gebrauchsfertiger die Produktdaten, desto mehr Zeit sparen unsere Anwender in Konstruktion, Planung, NC-Programmierung, Einkauf und Shop Floor beim Finden, Auswählen und Montieren von Werkzeugen“, bringt Konstantinos Bountolas, Manager Product Data Solutions bei Walter, die Walter Daten-Philosophie auf den Punkt.

Zur Kundenorientierung gehört es auch, sich nach den Beschaffungspräferenzen der Kunden zur richten. „Wir überlassen es unseren Kunden, wo sie sich die Produktdaten für unsere Werkzeuge besorgen. Da hat jeder seine bevorzugten Beschaffungskanäle. Wichtig ist nur, dass wir mit unseren Daten dort sind, wo unsere Kunden suchen“, erläutert er. Walter setzt hauptsächlich auf die „Kanäle“ MachiningCloud, den e-Katalog für TDM und Tools United.

Walter on MachiningCloud
Auf MachiningCloud können Kunden weltweit auf mehr als 40.000 Walter Werkzeugelemente zugreifen. „MachiningCloud ist für uns ideal“, betont Konstantinos Bountolas. „Dort präsentieren wir unsere Werkzeuge fast genauso, wie wir es in unserem Katalog tun. Dank der Walter typischen Produktbezeichnungen, der Darstellungsart und den vertrauten Logos finden die Anwender unsere Produkte auf MachiningCloud zielsicher.“

Walter e-catalogue for TDM
MachiningCloud und der Walter e-Katalog für TDM haben zwar ähnliche Funktionalitäten, zum Beispiel Sachmerkmalslisten (Schneiddurchmesser, Auskraglänge, Schneidenlänge, Drehrichtung usw.), 2D-Zeichnungen, 3D-Modelle, Fotos und Beschreibungen. Doch der Walter e-Katalog für TDM geht noch deutlich tiefer in die Details. Mit durchschnittlich 20 Parametern stehen alle Informationen zur Verfügung, die ein CAD/CAM-System braucht. Außerdem kann der e-Katalog über TDM an eine ERP angebunden werden. Konstantinos Bountolas bekräftigt: „Es ist nicht gut, wenn Kunden fehlende Merkmale wie z. B. Längen und Durchmesser manuell nachmessen und Parameter per Hand nachtragen müssen. Kunden wollen Produktdaten auf Knopfdruck.“

Tools United

Auf der Werkzeugplattform Tools United sind über 900.000 Werkzeugkomponenten von 36 Herstellern hinterlegt, auch von Walter. Die Plattform bietet NC-Programmierern, Einkäufern, Toolmanagern, Projektleitern und Konstrukteuren bedarfsgerechte Produktdaten in standardisierten Formaten sowie gängige Exportschnittstellen zu Toolmanagement-Systemen und CAM-Systemen