Aussteuerbare Werkzeuge (Motion Tools)

Wirtschaftliche Werkzeuglösungen für Standard- und Sondermachinen

Trotz des enormen technologischen Fortschritts der letzten Jahre haben wir heute bei verschiedensten Bauteilen die Herausforderung komplexe Bearbeitungsoperationen wirtschaftlich und prozesssicher herzustellen.

In der Vergangenheit konnte man diese Aufgabe nur mit komplexen Werkzeugkonzeptionen und zeitintensiven Prozessen lösen. Außerdem war es dabei unmöglich, die einzelnen Bearbeitungen auf herkömmlichen Werkzeugmaschinen durchzuführen.

Walter bietet den Anwendern hier extrem effiziente Sonderwerkzeuge: Medium (Kühlmittel oder Druckluft) aktuierte und Planzug getriebene Bohrungsbearbeitungswerkzeuge. Die Grundfunktion ist dabei bei allen genannten Werkzeugsystemen identisch: Eine lineare Bearbeitungsbewegung wird durch Einsatz eines Medium oder Planzugs in eine radiale Bearbeitungsbewegung umgewandelt.

Fakten und Vorteile:

  • komplexe Bearbeitungskonturen können in einem Berabeitungszyklus gefertigt werden.
  • hohe Mass-und Formgenauigkeit und Zeitersparnis
  • Bearbeitungsoperationen werden zusammengefasst: hohe Mass- und Formgenauigkeit beziehungsweise Zeitersparnis
  • durch Schneidenverschleisskompensation ist ein optimaler Scheidstoffeinsatz gewährleistet
  • wo in Vergangenheit eine Sondermaschineneinrichtung nötig war, kann heute die entsprechende Bearbeitungsoperation auf einer herkömmlichen Werkzeugmaschine ohne Sondereinrichtung prozessicher hergestellt werden
  • zeitintensives manuelles Eingreifen in den Bearbeitungsprozess entfällt

 

Ob Fertigbearbeitung von Zylinderlaufbuchsen in der PKW- und LKW-Produktion oder Rückwärtssenken von Durchgangsbohrungen an einer Windkrafturbine: Walter weiß, wie man anspruchsvolle Bearbeitungslösungen effzient, prozesssicher und kostengünstig umsetzt.