Schweisskantenbearbeitung

Individuelle, präzise, sicher

Walter Werkzeuglösungen zur präzisen Bearbeitung von Schweisskanten werden grundsätzlich kundenspezifisch angepasst und von unsere Spezialisten im Engineering entsprechend ausgelegt. Dabei werden nicht nur modulare Fräs- und Kassettenkonzepte angeboten, sondern auch spezielle Drehhalter-Konzepte, zum Beispiel für die Rohrendenbearbeitung.

Für Fräswerkzeuge stehen Sonderwerkezeuge in den Durchmesserbereichen von 12 mm bis zu 1200 mm bei einer Schnittbreite von 2 mm bis 100 mm zu Verfügung.

​Für die verschiedenen Profile, stehen sowohl für die Fräswerkzeuge, als auch für die Drehhalter, Standardwerkzeuge oder speziell angepasste Sonderlösungen zur Verfügung. Dazu werden, was Geometrien und Schneidstoffe betrifft, Standardwendeplatten der neusten Walter Technologie verwendet.

Fakten und Vorteile:

  • optimaler Spanbruch durch weichen Schnitt
  • hohe Laufruhe für mehr Prozesssicherheit
  • hohe Standzeiten dank Tiger∙tec® und Tiger∙tec® Silver Technologie
  • extrem stabile Drehplatten für sichere Bedingungen auch beim schweren Schruppoperationen
  • maximale Stabilität beim Schruppen dank stabiler Schneidkantenausbildung mit abgesetzter Schutzfase
  • Einsatz ohne Kühlung möglich