Hohlschaftkegelwerkzeuge (HSK) verhindern durch eine formschlüssige, enge Kegeltoleranz Rundlauffehler. Durch Verspannung in der Aufnahmespindel wird durch Reibschluss eine hohe Drehmomentübertragung möglich. Zusätzlich greifen zwei Mitnehmersteine in die Nuten am Schaftende ein.

Fakten und Vorteile:

  • Standzeiterhöhung der Werkzeuge bis zu 40 % aufgrund der hohen Rundlaufgenauigkeit, sowie der schwingungsdämpfenden Wirkung speziell beim Fräsen
  • Sekundenschneller Werkzeugwechsel ohne Peripheriegeräte
  • Präzise Längeneinstellung der Werkzeuge und spannen gegen einen einstellbaren Anschlag