Der Hochleistungsgewindebohrer Walter Prototyp Paradur® HT ermöglicht die prozesssichere Fertigung von Grundlochgewinden auch in langspanenden, hochfesten Werkstoffen bis zu 4 x d. Das Geheimnis steckt in der speziellen Geometrie des Prototyp Paradur® HT: die Späne werden kurz gebrochen und durch die innere Kühlmittelzufuhr prozesssicher aus dem Gewinde gefördert.

Fakten und Vorteile:

  • hohe Prozesssicherheit, auch bei tiefen Gewinden
  • typische Einsatzgebiete: Automobilindustrie (Nockenwelle, Kurbelwelle, Pleuel), große Gewindeabmessungen (Allgemeiner Maschinenbau, Getriebewellen, Gehäuse, etc.)