​Die einseitigen Walter Geometrien NRR und NRF sind ein kraftvolles Duo bei der Schruppzerspanung. Die NRF-Geometrie ist dabei für das universelle Schruppen zuständig, die NRR-Geometrie wird eingesetzt zum Beispiel in der schwersten Schruppzerspanung von Schmiedehäuten.

Das Produktprogramm von Walter in diesem Bereich bietet verschiedene Geometrien und Schneidstoffe für die Schwerzerspanung.

Fakten und Vorteile:

  • hohen Vorschübe und Zerspanungsraten bei der Stahl- und Gussbearbeitung
  • perfekter Spanbruch und einfacher Späneabstransport
  • höchste Standzeiten dank Tiger∙tec® Schneidstoffen
  • NRF-Geometrie – zwei Geometrien in einer Schruppplatte – Schruppen und Fertigbearbeiten großer Bauteile mit einer Wendeplatte
  • NRR-Geometrie – Sieger in der schweren Schruppzerspanung für Spantiefen von bis zu 18 mm